Service & Beratung
Versandkostenfrei ab xx €

DatenschutzerklÀrung

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:​

Thomas Marx
Erich Mendelsohn Allee 81a
14469 Potsdam

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte von Thomas Marx ist:

Thomas Marx
Erich Mendelsohn Allee 81a
14469 Potsdam
Jeder Nutzer kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

I. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite von Thomas Marx erfasst mit jedem Aufruf durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten, personenbezogenen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden kann/können:
Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen zieht Thomas Marx keine RĂŒckschlĂŒsse auf Sie und fĂŒhrt Ihre Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammen.

Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um:

II. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Derartige Cookies werden nicht nur von Thomas Marx selbst gesetzt, sondern in dessen Auftrag auch von Drittanbietern, wie beispielsweise Google (siehe dazu weiter unten) oder Facebook. Dazu setzen diese Drittunternehmen im Auftrag von Thomas Marx auf dem Rechner des Nutzers, die Nutzungsdaten erfassen.
Hierbei handelt es sich um solche Daten, die erhoben werden können, wÀhrend der Nutzer sich z. B. auf der Internetseite von Thomas Marx bewegt oder Werbung anklickt.
Beim Aufruf der Internetseite von unseren Datenschutzbestimmungen werden auch Cookies gesetzt, die ĂŒber Ihren aktuellen Besuch auf den Webseiten (sog. Session) hinaus gespeichert bleiben.
Widerspruchsmöglichkeit: Sollte der Nutzer den Einsatz von Cookies nicht wĂŒnschen oder bestehende Cookies löschen wollen, kann er diese ĂŒber seinen Internetbrowser abschalten und entfernen. NĂ€here Informationen zum Löschen oder Unterbinden von Cookies ergeben sich in den Hilfetexten der jeweils verwendeten Browser oder im Internet etwa unter den Suchworten „Cookies deaktivieren“ oder „Cookies löschen“ (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari). Entscheidet sich der Nutzer fĂŒr die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des Service mindern und sich bei der Nutzung der Dienste von Thomas Marx negativ bemerkbar machen.
NĂ€heres zu Cookies und Drittanbietern finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie:
Cookies, die zur DurchfĂŒhrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Thomas Marx hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser DatenschutzerklĂ€rung gesondert behandelt.

III. Rechte der betroffenen Personen

Eines der Ziele der DSGVO besteht darin, die Datenschutzrechte der EU-BĂŒrger sowie von Nutzern innerhalb der EU zu schĂŒtzen und klarzustellen. Das bedeutet, dass Ihnen als Nutzer hinsichtlich Ihrer Daten weiterhin verschiedene Rechte zustehen, auch dann, wenn Sie sie uns bereits ĂŒberlassen haben. Diese Rechte werden im Folgenden genauer beschrieben.
Wenn Sie sich im Zusammenhang mit diesen Rechten an uns wenden möchten, nehmen Sie bitte mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt auf. Wir werden uns bemĂŒhen, Ihre Anfrage schnellstmöglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, zu beantworten (eventuell können VerlĂ€ngerungen angewandt werden, die uns von Rechts wegen zustehen).
Wenn Sie sich im Zusammenhang mit diesen Rechten an uns wenden möchten, nehmen Sie bitte mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt auf. Wir werden uns bemĂŒhen, Ihre Anfrage schnellstmöglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, zu beantworten (eventuell können VerlĂ€ngerungen angewandt werden, die uns von Rechts wegen zustehen).
Bitte beachten Sie, dass wir Aufzeichnungen unserer Kommunikation aufbewahren können, um von Ihnen angesprochene Probleme besser lösen zu können.
Folgende Rechte stehen Ihnen zu:
a) Recht auf BestÀtigung
Jeder Nutzer unserer Internetseiten hat das Recht, von uns eine BestĂ€tigung darĂŒber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden. Möchte der Nutzer dieses Recht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten.
b) Recht auf Auskunft
Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft ĂŒber die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner kann der Nutzer Auskunft ĂŒber folgende Informationen erhalten:
c) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemĂ€ĂŸ Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen FĂ€llen — aussagekrĂ€ftige Informationen ĂŒber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung fĂŒr die betroffene Person.

Ferner steht dem Nutzer ein Auskunftsrecht darĂŒber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation ĂŒbermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht dem Nutzer im Übrigen das Recht zu, Auskunft ĂŒber die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte ein Nutzer dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
d) Recht auf Berichtigung
Jeder Nutzer hat das Recht, die unverzĂŒgliche Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht dem Nutzer das Recht zu, unter BerĂŒcksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die VervollstĂ€ndigung unvollstĂ€ndiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergĂ€nzenden ErklĂ€rung — zu verlangen. Möchte der Nutzer dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
e) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jeder Nutzer hat das Recht, von uns zu verlangen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzĂŒglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden GrĂŒnde zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
f) Recht auf EinschrÀnkung der Verarbeitung
Jeder Nutzer hat das Recht, von uns die EinschrÀnkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
g) Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit
Jeder Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch den Nutzer bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Er hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu ĂŒbermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht fĂŒr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in AusĂŒbung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns ĂŒbertragen wurde. Ferner hat der Nutzer bei der AusĂŒbung ihres Rechts auf DatenĂŒbertragbarkeit gemĂ€ĂŸ Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen ĂŒbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintrĂ€chtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf DatenĂŒbertragbarkeit kann sich der Nutzer jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
h) Recht auf Widerspruch
Jeder Nutzer hat das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jeder Nutzer hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte ein Nutzer das Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann er sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
j) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Der Nutzer hat das Recht, bei der zustÀndigen lokalen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen.

IV. RoutinemĂ€ĂŸige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Thomas Marx verarbeitet und speichert personenbezogene Daten von Ihnen nur fĂŒr den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungs zwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen Thomas Marx unterliegt, vorgesehen wurde.
EntfĂ€llt der Speicherungszweck oder lĂ€uft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemĂ€ĂŸig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

V. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von Google-Maps

Diese Internetseite nutzt ĂŒber eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Internetseite hat keinen Einfluss auf diese DatenĂŒbertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Google:

VI. Kontaktformular

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder ĂŒber ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen schrĂ€nken wir die Verarbeitung ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schrĂ€nken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

VII. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen im Rahmen der geltenden Gesetze jederzeit zu Àndern.

Thomas Marx

Thomas Marx
Erich Mendelsohn Allee 81a
14469 Potsdam
Stand: 20. Januar 2021